Tagged in , , , , and posted in IT, Linux, Ubuntu

Manchmal ist es gut, wenn man ein liebgewonnenes Windows Programm unter Linux nutzen könnte. Hierzu gibt es „wine“, eine Art Windows-Emulator, aber halt immer nur für ein Programm und keine komplette Virtualisierungsumgebung.

 

Installation

  1. Windows-Exe herunterladen / bereitstellen

  2. Über die Shell in den entsprechenden Ordner navigieren

  3. shell: wine WINPROGRAMM.exe aufrufen

  4. Dem Installer folgen

 

Speicherort

Die Windows-Programme werden, unter C:\Program Files …. installiert, aber den Ordner gibt es unter Linux nicht. Dieser befindet sich hier:

.wine/drive_c$ cd Program\ Files\ (x86)/

Dort kann man dann die Programme aufrufen.

Kommentar verfassen